Jakob Lorber Deutsch    Jakob Lorber english    

Warum Gott das Unrecht der Welt zulässt und nicht einschreitet?

Die Neuoffenbarung Jesu für die Endzeit durch den Propheten Jakob Lorber.

Warum lässt Gott das Unrecht zu ?

  An schlimmen Ereignissen hat unsere Zeit keinen Mangel, und die Medien berichten ausführlich darüber. Viele Menschen fragen sich dann, wenn es einen Gott gibt, warum lässt er dann dieses Unrecht zu? Sie beantworten sich oft diese Frage gleich selbst und sagen, es gibt eben keinen Gott, oder, wenn es einen Gott gibt, so ist er kein guter Gott, sondern ein Sadist oder er kümmert sich nicht um uns Menschen, oder er hat keine Macht. So ist es doch sicher von grossem Interesse endlich einmal aus erster Quelle zu erfahren, warum Gott das Unrecht der Welt, dass ja nicht von Gott, sondern stets von uns Menschen selbst verursacht wird, zulässt.
  Wir kennen die Marionetten. Dabei tun die Figuren immer nur das, was der will, der die Fäden zieht. Nun stellt sich die Frage: Wollen wir Menschen wirklich von Gott gesteuerte Marionetten sein? Ich denke Nein! Denn wir wollen sicher aus eigener Freiheit entscheiden, was wir tun! Nun, Gott ist gut und allmächtig. Aber um unsere völlige Willens- und Denkfreiheit nicht im geringsten anzutasten, hält Gott Seine Allmacht uns gegenüber bewusst zurück, denn Er will uns nicht zur Liebe zwingen und will aus uns keine Roboter machen! Sein Wesen ist die Liebe, und er liebt uns unbeschreiblich stark. Er will aus uns Geschöpfen seine Herzens- Kinder erziehen und hat uns daher die völlige Willensfreiheit gegeben, wie er selbst, als unser Himmlischer Vater, die völlige Willensfreiheit hat.
  Damit wir aber nicht im unklaren sind über den kurzen Weg zur Vollkommenheit, hat er uns seine Lebensregeln in den 12 Geboten (die 10 Gebote des Mose und die 2 Gebote der Gottes- und Nächstenliebe) gegeben. Halten wir diese, dann beschreiten wir zwar den schmalen, aber richtigen und schnellen Weg zur Vollkommenheit, kommen reif ins Jenseits und werden dort ewig und selig leben. Aber Jesus sagt uns ausdrücklich: "Meine Gebote aber kann niemand halten als nur derjenige, der Mich liebt. Der Mich aber liebt, hat kein Gebot mehr als dieses, dass er Mich liebt und Mein lebendiges Wort, welches das wahre, ewige Leben ist." Diese völlig freie Liebe und Demut unseres Herzens ist das Einzige, was wir von uns aus Jesus schenken können! Genau darin besteht unsere wirkliche Freiheit, und genau dadurch sind wir keine Marionetten und keine Roboter!
  Jesus sagt, würden die Menschen im allgemeinen nur 50 Jahre lang nach Gottes Geboten leben, so würde sich die Erde zu einem Paradies umgestalten und das Leben wäre ohne Unrecht und ohne Katastrophen! Beachten wir aber Gottes Gebote nicht, sondern handeln egoistisch, hochmütig und ohne Erbarmen, dann bereiten wir uns selbst viele schwere Zeiten oft schon hier auf der Erde und ganz sicher und erst recht im Jenseits!
  Unsere chaotische, ungerechte Welt ist das deutliche Zeichen dafür, dass wir im allgemeinen nicht nach Gottes Geboten, sondern nach unseren eigenen Gelüsten leben. Statt Nächstenliebe leben wir Egoismus, statt Demut leben wir Hochmut! Nun denken aber viele, Gott ist doch allmächtig und könnte uns doch in einem Moment mit seiner Macht gut machen. Ja, das stimmt, aber dann wären wir keine freien Menschen mehr, sondern nur Marionetten! Gottes Erziehungsmethode dagegen lässt uns frei handeln, lässt zu, dass wir Fehler machen und dass wir aus unseren eigenen Fehlern lernen, so dass im Laufe der Jahre unsere Erkenntnisse und unsere Tun immer vollendeter werden.
  Gott sieht mit Bedauern, dass wir uns oft unser eigenes Unglück bereiten und uns von seiner Liebe entfernen. Aber unserer Willensfreiheit wegen lässt er das Unrecht zu, ansonsten wir zu Robotern würden.

Die Lehre der Willensfreiheit, hier einige Beispiele aus dem Originaltext: Leseproben

Nun folgt die Liste der von Jakob Lorber empfangenen Bücher mit kurzen Inhaltsangaben:
Zu den Büchern von Jakob Lorber Literatur von Jakob Lorber

Um einen leichteren Einstieg in die große Fülle der Themen der Neuoffenbarung Jesu durch den Propheten Jakob Lorber zu ermöglichen, habe ich einige aus dem Leben gegriffenen Themen kurz beschrieben und mit Quellenbeispielen versehen.
  1. Vom Universum und von Ausserirdischen Zivilisationen
    1. 1. Bild und Struktur unseres Universums
  2. Von den Geheimnissen unserer lebendige Erde
  3. Wohin gehen die Seelen der Tiere ?
  4. Die Urgeschichte der Menschheit (die Adam-Eva Geschichte)
  5. Das Wesen des Menschen
  6. Die Kunst in Gesundheit alt zu werden
  7. Wie sich das menschliche Gehirn verbessern lässt
  8. Warum lässt Gott das Unrecht zu?
  9. Träume, Visionen und Gesichte
  10. Vom Beten

  11. Wie Engel uns begleiten
  12. Jesus kennen lernen
  13. Voraussagen und Wiederkunft Jesu
  14. Wie die Seele den sterbenden Leib verläßt
  15. Erdbestattung oder Feuerbestattung?
  16. Vom Leben nach dem Tod im Jenseits
  17. Vom Selbstmord (Freitod,Suizid)
  18. Wie unsere Kinder die früh sterben im Jenseits geführt werden
  19. Das Wesen Gottes
  20. Die Entstehung des Neuen Testaments

  21. Die ausführliche Erklärung der Gebote Gottes
  22. Wie wir den richtigen Ehepartner finden können
  23. Die Entstehung der Religionen
  24. Reife und unreife Seelen und ihr Wirken in der Menschheit
  25. Jesus und die Wunder
  26. Organspende
Weitere biblische Hinweise

Seiteninhaber: Helmut Betsch   Bleiche 22   74343 Sachsenheim   Email: helmut.franz.sehel [aet] t-online.de

 Nach oben